Am 18.08.2021 fand unsere diesjährige Generalversammlung im Gemeindezentrum Seeg unter Beachtung der aktuelle Coronaregeln statt.

Da die Teilnehmerzahl daher geringer als üblich ausfiel, möchten wir Ihnen zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen. Anhand der Folien können Sie Einblick in die aktuellen Zahlen der Bank bekommen. Sollten Sie dazu Fragen haben, kommen Sie gerne auf uns zu.

Die Bilanzsumme erhöhte sich überdurchschnittlich um 9,1 %.

Das starke Wachstum von 19,6 Mio im Corona Jahr 2020 zeigt vom großen Vertrauen unserer Kunden in unsere Bank.

Hier sind alle Gelder dargestellt, die wir für unsere Kunden außerhalb der Bilanz betreuen.

Auf dieser Folie sehen wir, wie die Gelder überwiegend angelegt wurden.

Die Krise hat bestätigt: Bei der Raiffeisenbank Südliches Ostallgäu eG ist ihr Geld in guten Händen.

Das Wachstum war dieses Jahr erneut besser als der bayerische Durchschnitt

Die größte Stütze im Kreditneugeschäft waren die Baufinanzierungen

Hier ist der Bestand unserer eigenen Geldanlagen dargestellt.

Unser Eigenkapital ist weit überdurchschnittlich

Der Rückgang bei den Zinseinnahmen konnte durch das höhere Provisionsergebnis ausgeglichen werden.

Die Erhöhung der Verwaltungskosten resultiert aus den gestiegenen Personalkosten

Ein gutes Ergebnis

Die Gewerbesteuer verbleibt in unseren Gemeinden vor Ort.

Wir wollen Sie liebe Mitglieder am Erfolg der Bank mit einer Dividende von 4% teilhaben lassen.

Der Warenumsatz ging leicht zurück

Wichtig ist, das aus einem Umsatz auch etwas übrig bleibt.

Da die Kosten stabil gehalten wurden, konnte ein sehr erfreulicher Gewinn erzielt werden.

Die Nebenbetriebe haben alle mit einem Plus abgeschnitten.

Hier wird deutlich: Die Raiffeisenbank hat sich als Stabilitätsanker vor Ort bewährt.